Link verschicken   Drucken
 

Künstlerwerkstatt

"Kreativ sein, kann man immer und überall"

 

In der  Künstlerwerkstatt stehen den Kindern täglich im Freispiel sowie bei gezielten Angeboten unterschiedliche Materialien zur Verfügung, wie z. B. Scheren, Prickelnadeln, Pappe, Malpapier, jegliche Farben…. und vieles mehr. Außerdem können die Kinder immer mit Wasserfarben an der Malwand stehend malen.

 

Uns ist es wichtig, dass den Kindern unter anderem wertfreies und naturgetreues Material zur Verfügung steht, so sind wir also immer offen für Spenden der Eltern, wie beispielsweise Toilettenpapierrollen, Zeitungen, Tannenzapfen, Steine, Holz, Wollreste usw. Zudem wird die Künstlerwerkstatt für gezielte Angebote genutzt.

 

Bei uns bedeutet kreativ sein, schöpferisch zu sein, Ideen zu entwickeln, Phantasien zu entfalten und umzusetzen. Kreativität bezieht sich auf individuelle und einzigartige Ausdrucksweisen. Die unterschiedlichen Materialien und Werkstoffe wie Farben (Buntstifte, Wachsmalkreiden, Wasserfarben, Fingerfarben, Kreiden), Wolle, Stoff, Papier, Knete, Karton, Kork, Pinsel, Schere, Klebstoff usw. regen zum schöpferischen Tun an.

 

 

Bekannte Künstler und deren Kunstwerke werden den Kindern nahegebracht. Beim Basteln und Gestalten haben die Kinder Gelegenheit, Eindrücke und Phantasien, Wünsche und Träume zu verwirklichen. Sie können sich in ihrer Kreativität erfahren und ihre Feinmotorik erproben.

 

 

malen

Kiga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder

  • können auf vielerlei Weise zu kreativem Selbstausdruck kommen.
  • lernen mit vielfältig Materialien zu arbeiten.
  • können sich im Rollenspiel vielfältig ausdrücken.
  • lernen selbständig mit Handwerkszeug umzugehen.
  • erfahren sich zu zeigen und sich darzustellen.

 

 

"KREATIVITÄT

ist so eine zarte Blume, dass Lob sie zum Erblühen bringt und Entmutigung sie im Keim erstickt."

 

Kiga

 

Der Werkraum

Der Werkraum ist einer der heiß begehrtesten Räume in unserer Einrichtung. Er ist mit seinem speziellen Material und Werkzeug eine Differenzierung zur Künstlerwerkstatt. Hier steht natürlich die Kreativität im Vordergrund. Durch unterschiedliche Materialien wie Holz, Stöcke, Wolle und dem passenden Werkzeug wie Hammer, Säge etc. werden die Kinder angesprochen und angeregt ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Dabei werden Fein- und Grobmotorik gleichermaßen in Anspruch genommen, während gleichzeitig die Auge-Hand-Koordination geschult wird. Im Mittelpunkt stehen Konzentration und eine schrittweise Planung bei der Handhabung und Herstellung unterschiedlicher Gegenstände und Kunstwerke. Den Umgang und die Handhabung der Werkzeuge zu erlernen, bereitet den Kindern große Freude und unterstützt sie bei ihrer Selbstständigkeit. Die Kinder sind stolz etwas alleine zu nutzen, dies entwickelt auch das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen der Kinder. Spielerisch wird das Wissen der Kinder erweitert zum Beispiel über Beschaffenheiten oder eben der Werkzeugnutzung. Das Arbeiten in Gruppen als auch das Teilen der Materialien fördert das Sozialverhalten und trägt, zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit jeden Kindes bei.

werkraumwerkraum1