Link verschicken   Drucken
 

Portfolio

PORTFOLIO

Unsere Art der Entwicklungsdokumentation

Der Begriff Portfolio kommt aus dem Lateinischen und setzt sich zusammen aus den Wörtern

portare „tragen“ und folium „Blatt“ zusammen.

Alle Kompetenzen die bei jedem Kind tagtäglich hinzu kommen, werden in dieser „Kompetenzen-Mappe“ festgehalten, gesammelt und geschätzt. Die Kinder behandeln diese, ihre ganz persönlich eigene „Mappe“ wie ihren Schatz, der als solcher auch angesehen wird. Durch Projektarbeit, in der die Kinder in verschiedensten Bereichen gefördert und ganzheitlich stimuliert werden, ist hier das dokumentieren sehr wichtig.

Die Kinder….

  • LERNEN, Wissen zu erwerben: Kern ist es, Kinder zur Reflexion über ihre eigenen Lernprozesse anzuregen. In der Portfolioarbeit erfahren die Kinder, wie sie Wissen erwerben. Dieses „Bewusstmachen“ unterstützt den Prozess des Wissenserwerbs und zu lernen, dies selbstgesteuert in die Hand zu nehmen.
  • LERNEN, zu handeln: Ein Portfolio erzeugt bei seinem Besitzer und dem Betrachter einen Einblick in die eigene Handlungsfähigkeit, weil es zeigt, was das Kind kann. Zuversicht und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten in den unterschiedlichsten Situationen.
  • LERNEN, mit anderen zu leben: Unsere Portfolioarbeit ist auch ein Medium, um an der Verfeinerung sozialer Kompetenzen zu arbeiten, sowie diese zu erwerben. Diese Arbeit aktiviert die Kinder, weist auf ihr Erreichtes hin, regt sie an, über die eigenen Lernfähigkeiten nachzudenken.
  • LERNEN, für das Leben: Das Entwickeln von Eigenständigkeit und das Finden von Talenten ist eine maßgebliche Förderung der Portfolioarbeit. Diese stellt den individuellen Entwicklungsweg jedes einzelnen Kindes heraus, statt für alle Kinder einer Gruppe gleiche Beurteilungskriterien anzulegen. Es werden individuelle Stärken hervorgehoben, statt den Blick auf mögliche Defizite zu lenken.
  • WIR beginnen im ersten Kindergartenjahr / bzw. schon in unserer Krippe mit der Portfoliomappe. Diese wird bis zum Schuleintritt weitergeführt. Dadurch wird die Entwicklung Ihres Kindes über die gesamte Kindergarten- oder Krippenzeit in Bild und Text deutlich sichtbar.
  • WIR führen diese individuelle Dokumentation von, mit und für ihr Kind.
  • WIR nehmen uns am Freitag ganz besonders viel Zeit für die Arbeit am Portfolio (Portfolio-Tag!)
  • WIR und auch Ihre Kinder behandeln das Portfolio wie einen „SCHATZ“.
  • WIR bitten Sie, dies ihrem Kind gleich zu tun und sich ausreichend Zeit für das Portfolio ihres Kindes zu nehmen.