Link verschicken   Drucken
 

Offenes Haus

Die Räumliche Öffnung ist ein sichtbares Zeichen des offenen Konzepts. Die differenziert gestalteten Räume eröffnen den Kindern vielfältigere Erfahrungsräume.

 

Offener Tag:

Immer freitags werden alle Räume im Haus für Kinder Blumenwiese geöffnet. Kinder aus dem Kindergarten können in den Räumen der Krippe spielen. Ebenso andersherum. Auch das Team teilt sich auf und ist immer für die jeweiligen Bezugskinder greifbar. Die Kindergartenkinder besuchen gerne ihre kleinen Geschwisterkinder in der Krippe und genießen die Zeit, mit ihnen spielen zu können wo sie möchten. Die Krippenkinder schauen sich gerne im Kindergarten um bzw. findet man sie immer in der Puppenecke. Diese ist die absolute Lieblingsspielecke der Kleinen.

Vorteile:

  • Jedes Kind kann sich sehr individuell entfalten
  • Es stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung als beim normalen Konzept
  • Kinder lernen sehr früh, mit vielen verschiedenen Kindern in unterschiedlichen Gruppen zusammenzuarbeiten
  • Soziales Miteinander
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • gruppenübergreifendes Arbeiten