Link verschicken   Drucken
 

Portfolio

Unsere Art der Entwicklungsdokumentation

 

Alle Kompetenzen die bei jedem Kind tagtäglich hinzu kommen, werden in dieser „Kompetenzen-Mappe“ festgehalten, gesammelt und geschätzt. Die Kinder behandeln diese, ihre ganz persönlich eigene „Mappe“ wie ihren Schatz, der als solcher auch angesehen wird.

 

Durch den Krippenalltag oder auch die Projektarbeit, in der die Kinder in verschiedensten Bereichen gefördert und ganzheitlich stimuliert werden, ist hier das dokumentieren sehr wichtig. Dadurch unterstützt es auch die Erziehungspartnerschaft in der Krippenzeit mit den Eltern.

 

Die Kinder erinnern sich beim Blättern im Portfolio an vergangene Ereignisse und verbessern ihre Selbstwahrnehmung, denn nach und nach erkennen Kinder wie sie sich in vielen Bereichen weiterentwickelt haben. Dies stellt nicht zuletzt eine kognitive Leistung dar, aber vor allem verleiht die Erkenntnis über kleine und große Lernerfolge Selbstbewusstsein.

 

Die Vorteile an der Portolio Arbeit:

-Sammlung von tollen Erlebnissen und Ereignissen aus der Krippenzeit

-individuelle Lernfortschritte sichtbar machen (durch Fotos etc.)

-Kind lernt in seinem eigenen Lerntempo, dadurch werden die

persönlichen Interessen und Stärken des Kindes hervorgehoben

-dient den Kindern, um die eigenen Lernprozesse nachzuvollziehen und zu reflektieren

-veranschaulicht den Eltern, wie sich ihr Kind kontinuierlich weiterentwickelt

und kann als Grundlage für Entwicklungsgespräche dienen

-Methode der Persönlichkeitsentwicklung

-kann individuell mit dem Kind gemeinsam gestaltet, verziehrt

und individuell verschönert werden

- Wichtig ist der Konsens, dass es dem Kind alleine gehört

und es selbst entscheiden kann, wer sich sein Portfolio Ordner

ansieht und wer nicht -> fördert die Selbstbestimmung des Kindes

Bärli und Lotti

 

Lotti und Bärli stehen unter unserem Jahresthema „Ich – Du – Wir … sind Kinder der Blumenwiese“. Lotti wohnt in der Wurzelgruppe und Bärli in der Wichtel-/ Zwergenwerkstatt. Sie begleiten die Kinder in ihrem Alltag, sind beim Morgenkreis dabei und feiern bei den Geburtstagen der Kinder mit. Jeden Freitag darf ein Kind Bärli bzw. Lotti mit deren Portfolio Ordner nach Hause nehmen. Dort begleiten sie die Kinder in ihrem Alltag und die Eltern können von z.B. Ausflügen, Einkaufen, usw. Fotos machen. In dem Ordner befindet sich ein kurzer Steckbrief über den Bären und vorgefertigte Portfolioblätter. Diese Blätter können anhand der Fotos und einem kurzen Rückblick gestaltet werden.

Pädagogische Aspekte:

  • Kinder entwickeln ein Verantwortungsbewusstsein
  • Die Bären stellen eine Verbindung zwischen Kita und zu Hause her
  • Kinder bekommen dadurch ein Sicherheitsgefühl
  • Die Bären unterstützen unser Projekt „Ich, Du, Wir“